Menümobile menu

Personalia

Patricia Garnadt erhält Ehrenbrief des Landes Hessen

28.11.2022 cw

Ehrenbrief des Landes Hessen an Patricia Garnadt

Landrat Frank Kilian hat im Rahmen der Dekanatssynode des Evangelischen Dekanats Patricia Garnadt mit dem hessischen Landesehrenbrief ausgezeichnet. „Patricia Garnadt hat sich in den letzten Jahren besonders für Menschen eingesetzt. Das Wirken für Allgemeinheit ist enorm“, sagte er vor den knapp 90 Synodalen. Kilian hob die erfolgreiche Zusammenarbeit auch mit dem Kreis hervor und betonte, dass vor allem Ehrenamtliche wie Patricia Garnadt auf diese Weise zeigen würden, dass es die Nächstenliebe sei, die den christlichen Glauben ausmache.
Verkündigungsdienst

26.11.2022 vr

Verkündigungsdienst: Hessen-Nassau setzt auf mehr Teamgeist

Multiprofessionell aufgestellte Teams aus Pfarrdienst, kirchenmusikalischem sowie gemeindepädagogischem Dienst sollen ab 2025 in sogenannten Nachbarschaftsräumen gemeinsam die Verkündigung übernehmen. Dazu Stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf: „Die Kirchensynode hat damit wesentliche Weichen für die Zukunft unserer Kirche gestellt.“
Solidaritätsaktion

25.11.2022 vr

Synode bekennt Solidarität mit Frauen

Am 25. November steht die Synodentagung der EKHN ganz im Zeichen der Frauen und dem Einsatz für Gleichberechtigung: Erinnert wird an 100 Jahre Frauen in Kirchensynoden, an den Tag gegen Gewalt an Frauen und an die Proteste im Iran. Eine Solidaritätsaktion war das sichtbare Zeichen dafür.
Mitarbeitende

25.11.2022 vr

Vertagt: Entscheidung über Handlungsfelder und Arbeitszentren

Die kirchlichen Handlungsfelder Bildung, Verkündigung, Seelsorge und Ökumene werden ein jährliches Sparvolumen von 7,8 Millionen Euro erbringen. Einzelmaßnahmen wie die geplante Schulschließun in Weten-Gesäß werden allerdings auf die Frühjahrs-Synode vertagt.
Erhard Seeger

25.11.2022 vr

Zwei neue ehrenamtliche Mitglieder in Hessen-Nassaus Kirchenleitung

Die Mitglieder der Kirchenleitung nehmen Leitungsverantwortung in der EKHN wahr und sie bereiten die Entscheidungen der Synode vor. Jetzt wurden der frühere Bensheimer Schulleiter Jürgen Mescher und der Unternehmer Erhard Seeger in das Leitungsgremium gewählt.
Lars Esterhaus

23.11.2022 vr

Jurist und Theologe Lars Esterhaus wird neuer EKHN-Verwaltungschef

Die Synode der EKHN wählte Lars Esterhaus mit großer Mehrheit zum neuen Leiter der Kirchenverwaltung. Er hatte sich für eine kirchliche Verwaltung ausgesprochen, die der „Kommunikation des Evangeliums“ dienen solle. Er folgt Heinz Thoms Striegler nach, der im März 2023 in den Ruhestand tritt.
Recruiting

23.11.2022 vr

Fachkräftemangel und Personalkosten sind auch in der Kirche Herausforderung

Die EKHN hat den Personalbericht für das Jahr 2023 vorgelegt. Darin wird deutlich, dass auch die EKHN von einem Fachkräftemangel betroffen ist. Auch wenn die Einstellungszahlen steigen, werden noch Mitarbeitende in der Verwaltung und im Pfarrdienst benötigt. Zusätzlich sind steigende Personalkosten eine Herausforderung.
Rudolf Kissel (2011)

08.11.2022 vr

Zum Tod von Otto Rudolf Kissel: Engagement für Demokratie in Kirche und Gesellschaft

Er galt in den 1970er und 1980er Jahren als vielfach geachteter Antreiber von Demokratisierungsprozessen in der Kirche: Nun ist der Alt-Präses der hessen-nassauischen Kirchensynode, Otto Rudolf Kissel, im Alter von 92 Jahren gestorben.
Gruppenfoto

07.11.2022 pwb

Führungswechsel an der Evangelischen Hochschule Darmstadt

Die Evangelische Hochschule Darmstadt (EHD) verabschiedete am Mittwoch, 2. November 2022, mit einem Festakt ihren geschäftsführenden Präsidenten, Prof. Dr. Willehad Lanwer, sowie ihren Kuratoriumsvorsitzenden Prof. Dr. Ernst-Ulrich Huster. Gleichzeitig führte sie den gewählten neuen Präsidenten, Prof. Dr. Uwe Becker, sowie den neuen Kuratoriumsvorsitzenden Pfarrer Dr. Klaus Bartl in die Ämter ein.
Matthias Schmidt

31.10.2022 vr

Abschied aus dem Amt: Propst Matthias Schmidt geht zurück an die Basis

Oberhessens Propst Matthias Schmidt ist am Sonntag in der Marienstiftskirche in Lich aus seinem Dienst verabschiedet worden. Er geht zurück an die Basis. Seine Nachfolge ist noch offen.
to top