Menümobile menu

Sexagesimae

12.2.2023 (A): Für die Hessische Lutherstiftung

Robert Mandel/istockphotos.comLuther-Statue in DresdenLuther-Statue in Dresden

Studierende der Evangelischen Theologie in finanziellen Notlagen zu unterstützen oder durch Leistungs- und Promotionsstipendien zu motivieren und zu fördern, dieser Aufgabe hat sich die Hessische Lutherstiftung verschrieben. Gegenwärtig ist dies wichtiger denn je, denn es fehlen Studierende der Evangelischen Theologie, um die Pfarrstellen künftig besetzen zu können.

Die Hessische Lutherstiftung leistet einen wesentlichen Beitrag zur Förderung des theologischen Nachwuchses für den Pfarrberuf und das Lehramt für evangelische Religion.

Sie unterstützt Studierende der Ev. Theologie in finanziellen Notlagen durch ein Sozialstipendium, damit niemand aus finanziellen Gründen sein Studium abbrechen muss.

Sie fördert darüber hinaus Theologiestudierende mit einem Leistungsstipendium für eine gelungene Seminararbeit und zeigt so ihre Anerkennung für gute und sehr gute Leistungen im Studium. Außerdem können sich begabte Studierende nach dem Studium für ein Promotionsstipendium bewerben. Ohne ein Stipendium ist eine theologische Doktorarbeit kaum möglich. So wird auch der wissenschaftliche Nachwuchs gefördert.

Die Nachwuchsförderung hat sich die Hessische Lutherstiftung seit 1883 zur Aufgabe gemacht. Seitdem unterstützt sie Studierende der Ev. Theologie.

machdochwasduglaubst.ekhn.de/theologie/stipendien/hessische-lutherstiftung.html

to top